Kranzniederlegung

 
 

03. Juni 2017

 

Herzlichen Glückwunsch !

150 Jahre St. Hubertus Bruderschaft Straberg 1867

 

Nach dem offiziellen Fassanstich am Freitag, dem 19. Mai 2017, durch den Schirmherrn, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, gratulierten die Schulkinder der Grundschule mit einem Ständchen “150 Mann un de Fahn vüredran…“ Eine originelle Idee wurde verwirklicht, als Präses Pfr. Johannes Kallarackal die Straße, in der das Straberger Schützenhaus steht, als „St. Hubertus Straße geweiht wurde und das Schützenhaus die Haus-Nr. 1 bekam.

 

Zum Festkommers, den H.-J. Petrauschke mit einer launigen Festrede eröffnete, fanden sich viele Gratulanten ein. Bezirksbundesmeister Wolfgang Kuck gratulierte im Namen seines Bezirksverbandes, nicht ohne auf die Bedeutung der starken Straberger Bruderschaft zu verweisen. Dies schlüge sich auch in der umfangreichen Festschrift nieder. Sie sei ein Prachtwerk geworden, mit viel Liebe zum Detail, die das Festkomitee über einen langen Zeitraum erstellt hatte. In seiner Funktion als Diözesanbundesmeister des DV Köln überreichte er Brudermeister Ulli Baumer die Hochmeister-Plakette des Bundes mit den besten Wünschen für die Zukunft.

 Fotos vom Festkommers >

Zur 150. Gottestracht am nachfolgenden Sonntag fanden sich noch mehr Teilnehmer als gewohnt ein.

 Fotos von der Gottestracht >

War der Festkommers schon ein herausragender Auftakt, so übertraf der große sonntägliche Festzug alle Erwartungen. Ca. 1200 Teilnehmer aus den Bruderschaften des Bezirksverbandes und der befreundete Vereine des Stadtverbandes Dormagen boten mit ihren Königspaaren den Zuschauern bei strahlender Sonne unter der Regimentsführung von Oberst Bernd May ein tolles Bild. Das Festkomitee aber hatte eine besondere Überraschung, die das Jubel-Königspaar Jörg Grips und Wera Mentges vollends begeisterte  : Die Kinder des örtlichen Kindergartens stellten zum Jubiläum ein Kinderregiment mit Kinderkönigspaar. Selbst gebastelte Hüte, Blumenhörner und Blumenkränzchen rundeten das Bild ab. Hier war wirklich spürbar, dass in Straberg der Nachwuchs bereits in den Startlöchern steht und der Grundstein für die nächsten 150 Jahre gelegt wurde.

 Fotos vom Festumzug >

Der Bezirksverband Nettesheim gratuliert nochmals herzlich zum 150jährigen Bestehen. Danke unserer Bezirkskönigin Karoline Kahm in Begleitung des stv. Bezirksbundesmeisters Matthias Schlömer und allen Mitgliedsbruderschaften mit ihren Königspaaren, die durch ihre rege Teilnahme zu einem tollen Bild beigetragen haben. Dieser Festzug wird allen noch lange in bester Erinnerung bleiben.

 

Fotos/Text: Carola Kuck-Goergen

 

< zurück

  
 
     

Copyright © 2016   Bezirksverband-Nettesheim  Alle Rechte vorbehalten.