03. Dezember 2014

 

Seit 20 Jahren an der Spitze des Bezirksverbandes Nettesheim

 

Die Vertreter der 11 Bruderschaften des Bezirksverbandes Nettesheim trafen sich zur turnusmäßigen  Delegiertenversammlung mit Neuwahlen bei der gastgebenden Bruderschaft Hoeningen. Bezirks-Bundesmeister Wolfgang Kuck begrüßte mit 65 Teilnehmern eine stattliche Anzahl von Vertretern der einzelnen Bruderschaften, darunter Bezirkspräses Peter Mario Werner und stellvertretend für alle Majestäten das Bezirkskönigspaar Alexander u. Susanne Frania aus Hackenbroich.

 

Der nachfolgende Rückblick bestand aus einer Präsentation, in der er alle wichtigen Ereignisse in den einzelnen Bruderschaften, im Bezirksverband, im Diözesanverband, im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften (BHDS) noch einmal Revue passieren ließ. Der stellvertretende Bezirksschießmeister Ralf Nadrowski verlas für den erkrankten Bezirksschießmeister Willi Fücker den Jahresbericht. Er fiel ebenso positiv aus wie der des Bezirks-Jungschützenmeisters Frank Janssen. Bezirks-Geschäftsführer Horst Becker wurde eine gute Kassenführung bescheinigt.

 

Da er aus Altersgründen nicht mehr kandidierte, wurde er vor den Neuwahlen nach 10jähriger Amtszeit verabschiedet. Wolfgang Kuck dankte ihm ausdrücklich für die geleistete Arbeit und das angenehme Miteinander. Er überreichte Horst Becker zum Abschied einen guten Tropfen für den ehrenamtlichen „Unruhestand“  sowie einen Strauß Blumen für dessen Frau Ilse, die ihn in all den Jahren immer gerne unterstützt hat.

 

Bei den anschließenden Neuwahlen hatte Wahlleiter Jo Deußen leichtes Spiel. Die Wiederwahl des Bezirks-Bundesmeisters Wolfgang Kuck für weitere 5 Jahre erfolgte ebenso einstimmig wie die seines Stellvertreters Matthias Schlömer. Die beiden stehen seit 20 Jahren an der Spitze des Bezirksvebandes Nettesheim und gehen damit nun in ihre 5. Amtsperiode. Bezirks-Schriftführer bleibt Otto Müller aus Horrem. Neuer Bezirks-Geschäftsführer wurde Ralf Nadrowski (Rommerskirchen). Im Amt des Bezirks-Schießmeisters wurde auf Vorschlag der Schießmeisterversammlung Willi Fücker aus Hackenbroich einstimmig bestätigt. In ihrem neuen Amt bestätigt wurden ebenfalls der neue Bezirks-Jungschützenmeister Frank Janssen (Hackenbroich) und dessen Stellvertreter Guido Schmitz zu ihrer Wahl.

 

Kuck bedankte sich im Namen des Vorstandes für das Vertrauen und für die harmonische, hervorragende Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Er sei froh und dankbar, einen so kooperativen Bezirksverband leiten zu dürfen.

 

Abschließend dankte Wolfgang Kuck der Bruderschaft Hoeningen, die in diesem Jahr zum 4. Mal die Ausrichtung der Bezirksveranstaltungen übernommen hatte. Er überreichte die Dankesurkunde stellvertretend an den 2.Brudermeister Peter Roßbach. Mit dem Austeilen der  jährlichen Infomappe des Bezirksverbandes für jede Bruderschaft und dem Terminplan 2015 wurde die St. Sebastianus Bruderschaft Frixheim  als Gastgeberin des kommenden Jahres bekanntgegeben. Wolfgang Kuck wies abschließend darauf hin, dass weitere Hinweise und Informationen auf der Internetseite des Bezirksverbandes zu finden seien; diese Seite würde dankenswerterweise ganz hervorragend und zuverlässig von Norbert Hopp gepflegt.

 Fotos >
 

Fotos/Text: Carola Kuck-Goergen

 

< zurück

  
 
     

Copyright © 2016   Bezirksverband-Nettesheim  Alle Rechte vorbehalten.