03. Dezember 2014

 

Neuwahlen bei der Bezirksjugend im Bezirksverband Nettesheim

 

Die turnusgemäßen Neuwahlen brachten beim Vorstand der Bezirksjungschützen im Bezirksverband Nettesheim einige Veränderungen. Alle Vorstandsmitglieder bringen bereits einiges an Erfahrung für ihre Aufgaben mit. Frank Janssen (Hackenbroich-Hackhausen) wurde als Bezirksjungschützenmeister in der Nachfolge von Bernard Hesch (Gohr) an die Spitze der Bezirksjugend gewählt. Nachdem er schon von 2002 – 2012 als Edelknabenbetreuer erste Erfahrungen mit der Schützenjugend sammeln konnte, übernahm er von 2004 – 2014 in seiner Funktion als stellvertretender Bezirksjungschützenmeister bereits einige Jahre viele Aufgaben der Führungsspitze. Das hat ihn auch eindeutig für die Führung qualifiziert. Zudem war Frank Janssen einer der Hauptverantwortlichen bei der Durchführung des DJT 2013 in Hackenbroich.

 

Zum stellvertretenden Bezirksjungschützenmeister wählte die Bezirksjugend Guido Schmitz, der seine Schützenlaufbahn von 2002 - 2006 als stv. Jungschützenmeister in seiner Bruderschaft begann. Die Funktion des Jungschützenmeisters der Bruderschaft Nettesheim-Butzheim übte er von 2006 - 2014 aus, bis er 2014 als deren Ehren-Jungschützenmeister in die Vorstandsebene der Bezirksjugend einstieg. Seit 2008 übt er zusätzlich in Nettesheim-Butzheim das Amt des stv. Schießmeisters aus.

 

Thomas Baumer aus Straberg (fehlt auf dem Foto) ist seit 2005 Schriftführer im Vorstand der Bezirksjugend. Von 2004 - 2007 war er Beisitzer im Jungschützenvorstand Straberg, von 2007 - 2013 übte er das Amt des stv. Jungschützenmeisters der Bruderschaft Straberg aus.

 

Neu im Vorstand ist Christoph Hüsgen aus Hackenbroich, der das Amt des Kassierers übernahm. Er agierte bereits von 1999 - 2005 als Ausbilder bei den Fahnenschwenkern in Hackenbroich und ist seit 2012 als Edelknabenbetreuer nah an der Jugend.

 

Karoline Kahm wurde als Bezirksfahnenschwenkermeisterin bestätigt. Seit 1990 ist sie als Ausbilderin bei den Fahnenschwenkern in Frixheim aktiv. Sie hat seit 2004 stetig am Aufbau einer Fahnenschwenkergemeinschaft des Bezirksverbandes Nettesheim gearbeitet. Diese Gruppe konnte bereits große Erfolge auf Diözesanebene einfahren.

 

Als Beisitzer wurde Fritz Reiff wiedergewählt. Er ist bereits seit 2009 im Bezirksjungschützenvorstand aktiv und bei allen Veranstaltungen eifrig mit der Kamera unterwegs. Tobias Fischer, seit 2009 Jungschützenmeister in Hackenbroich-Hackhausen, sammelt als Beisitzer im Bezirksjungschützenvorstand neue Erfahrungen.

 

Mit der geballten Erfahrung der einzelnen Vorstandsmitglieder ist die Bezirksjugend im Bezirksverband Nettesheim sehr gut aufgestellt. Bezirksbundesmeister Wolfgang Kuck freut sich, dass sich hier wieder ein Team gefunden hat, das sehr um die Jugendarbeit bemüht ist. „Das ist in heutiger Zeit nicht mehr selbstverständlich. Unsere Zusammenarbeit wird mit Sicherheit auch in den nächsten Jahren gewohnt hervorragend sein.“

Foto v.li:  Tobias Fischer, Frank Janssen, Guido Schmitz, Karoline Kahm, Christoph Hüsgen, Fritz Reiff, (Thomas Baumer fehlt)

 

Fotos/Text: Carola Kuck-Goergen

 

< zurück

  
 
     

Copyright © 2016   Bezirksverband-Nettesheim  Alle Rechte vorbehalten.