29. April 2013

 

Fahnenschwenkergruppe des Bezirksverbandes Nettesheim mausert sich.

 

In der Jugendmesse beim Bezirksjungschützentag fürchtete Bezirkspräses Peter Mario Werner schon beim Anblick von 11 neuen Schwenkfahnen, dass er zu wenig Weihwasser für die Segnung hätte. Dass es dann doch genug war, bewiesen die Ergebnisse bei den Wettbewerben, in denen diese zum ersten Mal eingesetzt wurden.

 

Zum 9. Mal in der Geschichte der Bezirksjungschützentage des Bezirksverbandes Nettesheim fand ein Wettbewerb – dieses Mal sogar mit 24 Teilnehmern -  der Fahnenschwenker unter der verantwortlichen Leitung der Bezirks-Fahnenschwenkermeisterin Karoline Kahm  statt.

 

Sieger in den einzelnen Disziplinen wurden:

Pagenklasse 1 – Platz 1 Matthias Kirschner, Platz 2  Caspar Becker (beide aus Nettesheim)

Pagenklasse 2 – Platz 1 Henrik Bulich (Nettesheim), Platz 2  Justin Günther (Frixheim), Platz 3 Mireille Bertram (Frixheim)

Pagenklasse 3 – Platz 1 Vanessa Günther (Frixheim), Platz 2  Maximilian Metzemacher (Butzheim), Platz 3 Yannik Weber (Delrath)

Klasse B1 Herren – Platz 1 Felix Bulich (Nettesheim), Platz 2 Marius Vanselow (Horrem), Platz 3 Pascal Hösen (Oekoven)

Klasse B1 Damen  - Platz 1 Ramona Kahm (Frixheim), Platz 2 Stephanie Hösen (Oekoven) , Platz 3 Jasmin Paschowski (Gohr)

Klasse B2 Herren – Platz 1 Markus Conrads ( Gohr) , Platz 2 Markus Vetten (Rommerskirchen), Platz 3 Sascha Klein (Horrem)

 

Die Truppe kann inzwischen durch dauerhaftes Training unter der Leitung von Karoline Kahm erstaunliche Erfolge vorweisen. Schon beim Bundesfest in Hürth im September vergangenen Jahres haben sie das Publikum mit einem Schauschwenken begeistert. Nun werden sie ebenfalls bei den Wettbewerben an den Diözesanjungschützentagen (9. Juni 2013 in Hackenbroich) antreten und ihr Können unter Beweis stellen.

 Fotos >
 

Fotos/Text: Carola Kuck-Goergen

 

< zurück

  
 
     

Copyright © 2016   Bezirksverband-Nettesheim  Alle Rechte vorbehalten.