02. Juli 2012

 

Diözesanjungschützentag des BdSJ DV Köln in Schildgen

 

Hackenbroich schnupperte schon mal Superstimmung und spannende Wettbewerbe.

 

Anfang Juli traf sich die Schützenjugend beim DJT 2012 des BdSJ Diözesanverband Köln unter dem Motto „zwischen rheinischem Strom und bergischem Dom“. Die ausrichtende Bruderschaft St. Sebastianus Schildgen 1907 e.V. hatte alles getan, um jedem etwas zu bieten.

 

Die Festmesse 

 

In dem Eröffnungsgottesdienst mit Diözesanpräses Stefan Ehrlich und Präses Gerd Figaszewski thematisierten beide in einem Zwiegespräch die Problematik „Toleranz und Achtung der Vielfältigkeit“, sehr anschaulich visualisiert durch ein permanentes Verschieben von ca.100 Bauklötzchen.

 

Förderpreis der „Kleine Sebastian“  

 

Im Anschluss an die Messe wurden die diesjährigen Gewinner des Förderpreises „Kleiner Sebastian“ geehrt. Bei diesem gemeinsamen Preis des BdSJ und BHDS auf Diözesanebene werden Projekte und Aktionen gefördert, die besonders beispielhaft und zukunftsweisend sind.

1. Preis: St. Hubertus Schützenbruderschaft Unterbach 1870 e.V.,

2. Preis: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Pützchen 1928 e.V.

3. Preis: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Balkhausen-Türnich

Bezirkspreis : BdSJ im Bezirk Voreifel

 

Festzug und Parade

 

Nach dem großen Festzug durch den Ort, bei dem u.a. DBM/ BBM Wolfgang Kuck, Bezirksprinz Dominik Scholz (Nettesheim), Bezirksschülerprinz Simon Klingen (Delrath), der stv. Bezirksjungschützenmeister Frank Janssen und Bezirksschießmeister Willi Fücker mit einer großen Abordnung von Schützen und Fahnenschwenkern aus dem Bezirksverband Nettesheim teilnahmen, folgte die offizielle Eröffnung des Diözesanjungschützentages 2012 durch Brudermeister Peter Koch. Der stellv. Diözesanjungschützenmeister, Vito Spalluto, führte zusammen mit Christoph Wacker, ebenfalls stellv. Diözesanjungschützenmeister, souverän durch den Tag.

 

Für den erkrankten Diözesanjungschützenmeister Tobias Kötting, gab es eine Riesenkarte mit vielen Genesungswünschen, auf der alle unterschreiben konnten.

 

Neues Ehrenmitglied des BdSJ „Bastian Besserwisser“

 

Eine kleine Sensation aber war der erste Auftritt von Bastian Besserwisser, einer Puppe in Schützentracht, die mit Diözesanschriftführer Andreas Diering über den Festplatz bummelte. Bastian sprach die Gäste an, plauderte mit ihnen, beantwortete Fragen, eroberte sofort die Herzen der vielen Besucher im Sturm und avancierte so schnell zum Liebling der vielen Besucher. Er belebte auch den sehr gut besuchten Infostand der Schützenjugend. Bastian Besserwisser machte seinem Namen alle Ehre. Wer ihn noch nicht persönlich kennt, muss unbedingt zu einer der nächsten Veranstaltungen des BdSJ.

 

Fahnenschwenkerwettbewerbe

 

Bevor alle Wettbewerbe begannen, war die Nervosität der Teilnehmer deutlich spürbar. Abgelenkt wurden sie ein wenig durch die Fahnenschwenkerwettbewerbe , die auf der Bühne im Festzelt fast zeitgleich stattfanden und so auch ein Publikumsmagnet waren.

 

Die Fahnenschwenker aus unserem Bezirksverband waren hier wieder sehr erfolgreich .  Herzlichen Glückwunsch!

 

Pagenklasse 1: 1. Platz – Felix Bulich    2. Platz – Maximilian Metzemacher

Damen B:  1. Platz – Ramona Kahm

Herren B1: 1. Platz – Markus Vetten     2. Platz – Philipp Schlinkert

Offene Klasse B2: 1. Platz – Martin Hahn

 

Herzlichen Glückwunsch auch den neuen Diözesan-Jugendmajestäten 2012 !

 

Leider hatten unsere Bezirks-Jugendmajestäten nicht das Glück, zu den ersten 8 Siegern zu gehören. Dabei sein ist jedoch alles und daher : Danke, Dominik und Simon, dass ihr mitgemacht, gekämpft und unseren Bezirksverband sehr gut vertreten habt ! Ihr seid unsere Besten im Bezirk!!!

 

Bambini Cup Gewinner ist Benjamin Göbel aus dem Bezirk Köln rechtsrheinisch Süd.

Diözesanschülerprinzessin 2012 wurde Christine Wirtz aus der St. Augustinus Schützenbruderschaft Bödingen e.V. (Bezirk Rhein-Sieg) mit 29 Ringen.

Diözesanprinzessin 2012 wurde Julia Rohrmann aus der St. Hubertus Schützenbruderschaft Gremberghoven e.V. (Bezirk Porz) mit 26 Ringen.

 

Ein herzlicher Dank gilt aber auch der St. Sebastianus Bruderschaft Schildgen, die den diesjährigen Diözesanjungschützentag zeitgleich mit ihrem Schützenfest stemmte. Sie zeigten sich wieder einmal als tolle Gastgeber. Großes Lob zollte DBM/ BBM Wolfgang Kuck auch dem Vorstand des BdSJ, der die Veranstaltung hervorragend geführt und begleitet hat.

 

Ausrichter für den DJT 2013

 

Im Rahmen der Siegerehrung wurde auch der Ausrichter für 2013, die St. Hubertus Schützenbruderschaft Hackenbroich-Hackhausen im Bezirksverband Nettesheim, offiziell ernannt und die Vertreter erhielten die Urkunde.

Ein langer, aber toller Tag ging damit zu Ende.

 

Tschüss! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 09. Juni 2013 beim DJT 2013 in Hackenbroich!!!

 Fotos >
 

Fotos/Text: Carola Kuck-Goergen

 

< zurück

  
 
     

Copyright © 2016   Bezirksverband-Nettesheim  Alle Rechte vorbehalten.